//www.physiotherapie-diwok.de/wp-content/uploads/2022/04/BC41A5A3-2CD8-4DDC-8624-830BA883A9B4.jpeg

 

//www.physiotherapie-diwok.de/wp-content/uploads/2022/04/IMG_0905.jpeg

Hallo,

mein Name ist Simba und ich bin ein Golden Retriever.

Am 16.03.2021 bin ich geboren.

Ich habe meinen Wesenstest am 08.01.22 bestanden und das heisst, dass ich nun meine Ausbildung als Therapiebegleit-Hund beginne und bei der Krankengymnastik eingesetzt werden darf.

Ich habe also die Erlaubnis als Therapiebegleit-Hund mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten.

Hier ein paar kurze Infos zu den Vorteilen der tiergestützten Therapie.

Die Wirkung des Hundes in der Therapie:

Allein durch die blosse Anwesenheit des Hundes in der Therapie kommt es zur:

  • Senkung der Schmerzwahrnehmung
  • Produktion von Endorphinen(Glückshormone)
  • Verminderung der Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Blutdruckregulation
  • Steigerung der Motivation des betroffenen Menschen/Kindes
  • Verbesserung der Interaktion Patient - Umwelt